Diese Seite teilen
Link kopieren
Newsletter

Im "Dialog Nachhaltige Kommunen NRW" (DINAKOM) tauschen sich regelmäßig kommunale Entscheidungsträger*innen, die kommunalen Spitzenverbände und das NRW-Umweltministerium zur Nachhaltigen Entwicklung im Land aus NRW.

Kommunen sind das Rückgrat der nachhaltigen Entwicklung - und die benötigt Führungsverantwortung. Die kommunale Gemeinschaft kann einen großen Beitrag durch eine konsequente, zielgerichtete und integrierte Umsetzung einer Nachhaltigen Entwicklung leisten. Zahlreiche Kommunen in NRW sind dabei bundesweit und international Vorreiter und zeigen auf, dass eine sozial gerechte, ökologisch bewahrende und ökonomisch leistungsfähige Entwicklung im Rahmen der planetaren Grenzen miteinander vereinbar ist. Die Mitglieder des "Dialog Nachhaltige Kommunen NRW" verstehen Nachhaltigkeit als Chefinnen- und Chefsache von höchster Priorität und erkennen die Dringlichkeit klarer Entscheidungen für Nachhaltigkeit, auch mit Blick auf bestehende Zielkonflikte, an. Dabei spiegelt die Arbeit des Gremiums das Verständnis von Nachhaltiger Entwicklung als ein Gemeinschaftswerk wider, welches nur durch enge Kooperation über föderale Ebenen, Akteur*innengruppen und Themenbereiche hinweg mit anhaltendem Wissenstransfer gelingen kann. Zu diesem Gemeinschaftswerk trägt der Dialog aktiv bei.

Der "Dialog Nachhaltige Kommunen NRW" besteht seit 2014 und umfasst aktuell insgesamt 24 Oberbürgermeister*innen, Bürgermeister*innen, Landrät*innen, Beigeordnete und Dezernent*innen aus ganz NRW. Der Austausch mit dem Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen findet auf Staatssekretärebene statt - die Leitung hält daher Staatssekretär Viktor Haase. Koordiniert wird das Gremium durch die LAG 21 NRW.

 

Mitglieder des "Dialog Nachhaltige Kommunen NRW"

Dies ist die aktuelle Besetzung des Gremiums:

  • Stadt Bielefeld - Oberbürgermeister Pit Clausen
  • Stadt Bonn - Oberbürgermeisterin Katja Dörner
  • Stadt Mönchengladbach - Oberbürgermeister Felix Heinrichs
  • Stadt Münster - Oberbürgermeister Markus Lewe
  • Städtetag NRW - Beigeordneter Christine Wilcken
  • Stadt Essen - Beigeordnete Simone Raskob
  • Stadt Köln - Oberbürgermeisterin Henriette Reker
  • Stadt Dortmund - Oberbürgermeister Thomas Westphal
  • Städte- und Gemeindebund NRW - Beigeordneter Rudolf Graaff
  • Gemeinde Kalletal - Bürgermeister Mario Hecker
  • Gemeinde Engelskirchen - Bürgermeister Dr. Gero Karthaus
  • Stadt Dormagen - Bürgermeister Erik Lierenfeld
  • Gemeinde Havixbeck - Bürgermeister Jörn Möltgen
  • Stadt Borken - Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing
  • Stadt Büren - Bürgermeister Burkhard Schwuchow
  • Stadt Jüchen - Bürgermeister Harald Zillikens
  • Kreis Wesel - Landrat Ingo Brohl
  • Landkreistag NRW - Erster Beigeordneter Dr. Marco Kuhn
  • Rhein-Kreis Neuss - Landrat Hans-Jürgen Petrauschke
  • Rheinisch-Bergischer Kreis - Dezernentin Elke Reichert
  • Kreis Lippe - Verwaltungsvorständin und Fachbereichsleiterin Dr. Ute Röder
  • Kreis Paderborn - Landrat Christoph Rüther
  • Kreis Coesfeld - Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr

Leitung: Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen - Staatssekretär Viktor Haase

Koordination: Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW e.V. - Dr. Klaus Reuter

Stellungnahmen des "Dialog Nachhaltige Kommunen NRW"
  • Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes NordrheinWestfalen (2023) | PDF
  • Eckpunktepapier "Nachhaltiges Bauen und Verkehrswende mit mehr Tempo umsetzen" (2023) | PDF
  • Positionspapier zur Weiterentwicklung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie an die Landesregierung (2019) | PDF
Sitzungen des "Dialog Nachhaltige Kommunen NRW"
Einblick in die zehnte Sitzung des Gremiums im Jahr 2019.

XVI. Sitzung (30. März 2023, Videokonferenz)

Austausch über die aktuell anstehende Fortschreibung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie im Kontext der kommunalen Perspektive.

Inhaltliche Beiträge:

  • Bericht zur Umsetzung und Fortschreibung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie, Staatssekretär Viktor Haase, MUNV NRW
  • Überblick über das Positionspapier des Gremiums (2019) zur Weiterentwicklung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie an die Landesregierung, Dr. Marco Kuhn, Erster Beigeordneter, Landkreistag NRW
  • Diskussion zu Prioritäten der Weiterentwicklung aus kommunaler Perspektive mit Bezügen zum Positionspapier des Gremiums

XVII. Sitzung (26. September 2023, Videokonferenz)

Diskussion von Empfehlungen aus kommunaler Perspektive zur Weiterentwicklung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie.

Inhaltliche Beiträge:

  • Aktuelle Prozesse in Bezug auf die Fortschreibung der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Nordrhein-Westfalen, Staatssekretär Viktor Haase, MUNV NRW
  • Diskussion inhaltlicher Empfehlungen des Gremiums zur Fortschreibung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie, Dr. Klaus Reuter, Geschäftsführer LAG 21 NRW

XV. Sitzung (01. September 2022, Videokonferenz)

Bericht über den aktuellen Stand der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie und Diskussion zu deren Umsetzung mit dem Schwerpunkt Nachhaltige Mobilität.

Inhaltliche Beiträge:

  • Bericht und Diskussion zur weiterentwickelten NRW-Nachhaltigkeitsstrategie mit Schwerpunkt auf Mobilität und Verkehrswende, Staatssekretär Viktor Haase, MUNV NRW
  • Beitrag zum aktuellen Stand im Bereich Mobilität und Verkehrswende in NRW, Jens Petershöfer, Leiter der Gruppe Vernetzte Mobilität und Leitder des Referats Mobilitätsmanagement, Kommunale Mobilitätskonzepte, MUNV NRW
  • Maßnahmen und Aktivitäten zur Mobilitätswende in Bonn, Katja Dörner, Oberbürgermeisterin der Bundesstadt Bonn

XIV. Sitzung (25. März 2022, Videokonferenz)

Bericht über den aktuellen Stand der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie und Diskussion zu deren Umsetzung mit besonderem Augenmerk auf dem Schwerpunkt Nachhaltiges Bauen.

Inhaltliche Beiträge:

  • Bericht und Diskussion zur weiterentwickelten NRW-Nachhaltigkeitsstrategie mit Schwerpunkt zu nachhaltigem Bauen, Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann, MULNV NRW
  • Beitrag zum aktuellen Stand im Bereich Nachhaltiges Bauen, Dr. Niklas Alsen, Referent im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW
  • Wege zur Klimaneutralität im kommunalen Gebäudebestand, Jan Karwatzki, Dipl.-Ing. Architekt und Prokurist des Ökozentrums NRW
  • Input zu Holzbauten für Geflüchtete und weitere Vorzeigeprojekte für zirkuläres Bauen mit Holz, Martin Schwarz, Wald und Holz NRW

XIII. Sitzung (12. November 2021, Videokonferenz)
Aktuelles zur weiterentwickelten NRW-Nachhaltigkeitsstrategie und Diskussion zu deren Umsetzung mit Praxisberichten aus den Kommunen.
Inhaltliche Beiträge: 

  • Aktuelles zur weiterentwickelten NRW-Nachhaltigkeitsstrategie, Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann, MULNV NRW 
  • Diskussion zur Weiterentwicklung des Dialogformats, Dr. Klaus Reuter, Geschäftsführer LAG 21 NRW 

XII. Sitzung (11. Mai 2021, Videokonferenz)
Bericht über den aktuellen Stand der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie und Diskussion über die kommunale Nachhaltige Entwicklung zu Zeiten der Coronavirus-Pandemie.
Inhaltliche Beiträge:

  • Bericht zur NRW-Nachhaltigkeitsstrategie mit besonderem Blick auf die Bedeutung der Kommunen
    Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann, MULNV NRW und Dr. Dorothea Schostok, Referatsleiterin „Nachhaltige Entwicklung, Koordinierung Nachhaltigkeitsstrategie NRW, Umwelttrends“, MULNV NRW
  • Vorstellung der dritten Projektlaufzeit von "Global Nachhaltige Kommune NRW", Dr. Klaus Reuter, Geschäftsführer LAG 21 NRW

XI. Sitzung (08. Mai 2020, Videokonferenz)
Bericht über den aktuellen Stand der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie und Diskussion über die kommunale Nachhaltige Entwicklung zu Zeiten der Coronavirus-Pandemie.
Inhaltliche Beiträge:

  • Bericht über den den aktuellen der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie und Perspektiven zur Nachhaltigen Entwicklung während und nach der Coronavirus-Pandemie, Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann, MULNV NRW

X. Sitzung  (11. Juni 2019, Köln)
Diskussion und Verabschiedung der konsolidierten Fassung des gemeinsamen Positionspapiers zur Weiterentwicklung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie sowie Vorstellung kommunaler Ansätze für nachhaltige Flächennutzung.
Inhaltliche Beiträge:

  • Bericht über die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Landesregierung, Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann, MULNV NRW
  • Kommunale Ansätze für eine nachhaltige und flächensparende Innenentwicklung anhand ausgewählter Projekte des Flächenrecyclings und der Altlastensanierung, Dr. Roland Arnz, Geschäftsführer des Verbands für Flächenrecycling und Altlastensanierung
  • Nachhaltige und flächensparende Innenentwicklung. Unterstützungsangebote des Landes Nordrhein-Westfalen für Städte und Gemeinden, Franz Meiers, Geschäftsführer der Landesgesellschaft NRW.URBAN

Das Positionspapier zur Weiterentwicklung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie können Sie hier einsehen.

IX. Sitzung (13. November 2018, Essen)
Bericht und Austausch über die Weiterentwicklung und Umsetzung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie
Inhaltliche Beiträge:

  • Beitrag über die Weiterentwicklung und Umsetzung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie, Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann, MULNV NRW
  • Rückblick auf die Grüne Hauptstadt Europas Essen 2017, Beigeordnete Simone Raskob, Stadt Essen
  • Vorstellung des Projektes „Nachhaltige Verwaltung der Zukunft“, Präsident Dr. Thomas Delschen, LANUV und Fachbereichsleiter Gero Oertzen, LANUV

VIII. Sitzung (9. März 2018, Düsseldorf)
Austausch über die Weiterentwicklung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie, Vorstellung des Modell-Projekts „Nachhaltigkeitshaushalt“ und Diskussion der zukünftigen thematischen Schwerpunkte des Dialogs „Chefsache Nachhaltigkeit“.
Inhaltliche Beiträge:

  • Beitrag über die Weiterentwicklung und Umsetzung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie, Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann, MULNV NRW
  • Vorstellung des Projektes kommunaler Nachhaltigkeitshaushalt, Dezernent Dr. Detlef Timpe, Kreis Unna

VII. Sitzung (2. März 2017, Essen)
Vorstellung der Aktivitäten der Grüne Hauptstadt Europas: Essen 2017 sowie Vorstellung und Diskussion nachhaltiger Anlagerichtlinien auf Landes- und Kommunalebene.
Inhaltliche Beiträge:

  • Beitrag über die Grüne Hauptstadt Europas: Essen 2017, Beigeordnete Simone Raskob, Stadt Essen
  • Vorstellung der nachhaltigen Anlagerichtlinien der Stadt Münster, Beigeordneter Matthias Peck, Stadt Münster

VI. Sitzung (10. November 2016, Düsseldorf)
Bericht und Diskussion zur Verabschiedung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie, Kurzvorstellung des Indikatoren-Berichts 2016 & Ausblick auf den Umsetzungsprozess
Inhaltliche Beiträge:

  • Nachhaltigkeitsindikatoren des Kreises Unna, Dr. Detlef Timpe, Dezernent des Kreises Unna
  • Vorstellung des Nachhaltigkeitsberichts „nrw kommunal“, Moritz Schmidt, Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW e.V.

V. Sitzung (29. April 2016, Dortmund)
Vorstellung und Diskussion des aktuellen Entwurfs der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie
Inhaltlicher Beitrag:

  • Nordwärts! Das halbe für das ganze Dortmund entwickeln, Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Stadt Dortmund

IV. Sitzung (19. November 2015, Düsseldorf)
Vorstellung und Diskussion des Entwurfs der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie

III. Sitzung (21. April 2015, Mülheim)
Vorstellung und Diskussion des aktuellen Entwicklungsstandes der NRW- Nachhaltigkeitsstrategie
Inhaltliche Beiträge:

  • Nachhaltigkeit als Führungs- und Integrationsaufgabe – Vorstellung des Amtes für Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Zukunftskreises Steinfurt, Landrat Thomas Kubendorff, Kreis Steinfurt
  • Bürgerbeteiligung auf kommunaler Ebene für eine Nachhaltige Entwicklung – Erfahrungen der Stadt Mülheim, Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld, Stadt Mülheim

II. Sitzung (2. Oktober 2014, Düsseldorf)
Vorstellung und Diskussion des Strategiepapiers der Landesregierung „Auf dem Weg zu einer Nachhaltigkeitsstrategie für Nordrhein-Westfalen“

Konstituierende Sitzung (11. April 2014, Düsseldorf)
Diskussion zum Dialogformat und Entwicklung einer Agenda


Kontakt

Mona Rybicki (aktuell in Elternzeit)
Tel. (+49) 231 936960-12
E-Mail: m.rybicki@lag21.de

Claudia Weber
Tel. (+49) 231 936960-16
E-Mail: c.weber@lag21.de

 

LAG 21 NRW Newsletter

Jetzt anmelden und nachhaltig informiert werden.