Diese Seite teilen
Link kopieren
Newsletter

RENN.west SpringSchool on Corporate Sustainability Management

Ort: Online-Veranstaltung

Im Fokus der diesjährigen, digitalen Spring School von RENN.west steht die neue Corporate Sustainability Reporting Directive - ihre Herausforderungen, Chancen und Potentiale für Unternehmen werden mit Expert*innen diskutiert.

Mit dem Green Deal hat die Europäische Union einen wesentlichen Grundstein für die Transformation in eine nachhaltige Wirtschaft und zum Erreichen der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) gelegt. Dies gilt als wichtige Weichenstellung nicht nur für nachhaltige Geschäftsmodelle und Unternehmen, sondern auch für eine nachhaltigere Handelspolitik innerhalb des Wirtschaftsraums und auf globaler Ebene. Die Maßnahmenpakete sehen neben Investitionen in Billionenhöhe auch klare regulatorische Vorgaben für die Real- und Finanzwirtschaft vor. Die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) ist gemeinsam mit der EU-Taxonomie-Verordnung und der EU-Lieferketten-Richtlinie Teil dieses Gesamtpakets. Die CSRD beinhaltet neue Berichtspflichten sowie umfassende Veränderungen im Nachhaltigkeitsreporting und betrifft rund 50.000 Unternehmen in der EU. Für Unternehmen ergeben sich dadurch wesentliche Herausforderungen und neue Chancen. Wie weitreichend sehen die Änderungen rund um die CSRD genau aus? Was bedeutet das für kleine und mittelständische Unternehmen? Wie setzen wir diese Anforderungen im Unternehmen um und welche Potentiale können wir dafür nutzen?

In der SpringSchool on Corporate Sustainability Management von RENN.west werden in vier Modulen die zentralen Änderungen des unternehmerischen Nachhaltigkeitsmanagements vorgestellt und Fragestellungen rund um die Umsetzung diskutiert. Neben Impulsvorträgen und Praxisbeispielen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, bietet das Programm Raum für Diskussionen mit den Teilnehmenden.

 

Module:

Modul 1: Transformation und nachhaltige Unternehmenssteuerung

Modul 2: Sustainability Reporting und doppelte Wesentlichkeit

Modul 3: Nachhaltige Finanzen und Taxonomie

Modul 4: Daten, Tools und praktische Umsetzung der ESRS

(Die Module können auf unabhängig voneinander gebucht werden)

 

Infos:

Termine: 11.04.24 | 18.04.24 | 25.04.24 | 02.05.24

Uhrzeit: je 16:30 bis 18:30 Uhr

Teilnahme: kostenfrei und digital (via zoom)

Programm: Das komplette Programm steht zum Download.

Zielgruppe: Mitarbeitende aus (mittelständischen) Unternehmen sowie Wirtschaftsverbände und Interessierte aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

 

Anmeldung:

Nutzen Sie zur Anmeldung dieses Formular.

Zurück

LAG 21 NRW Newsletter

Jetzt anmelden und nachhaltig informiert werden.