Diese Seite teilen
Link kopieren
Newsletter

RENN.west-Länderforum: Klimaschutz und Energiewende

Ort: Collegium Leoninum, Bonn

Im Länderforum gehen die Teilnehmer*innen gemeinsam mit RENN.west auf die Suche nach nachhaltigen Antworten für die Klima- und Energiekrise.

Im Rahmen des Formats "Länderforum" stellt RENN.west die Transformationsbereiche der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie in den Mittelpunkt. Die Veranstaltung am 15. Juni setzt den Fokus auf den Bereich Klimaschutz und Energiewende und zielt darauf ab, mit Expert*innen und Entscheidungsträger*innen zu diskutieren, wie aktuelle Entwicklungen auf dem Weg zu einer klimagerechten Energiesicherheit einzuordnen sind. Dabei werden sowohl die sich ändernden Rahmenbedingungen im Kontext des Kriegs in der Ukraine und durch den Regierungswechsel, als auch die Umsetzung bestehender Strategien in den Blick genommen.

Ziel der Veranstaltung ist es, mit verschiedenen Stakeholdergruppen über Steuerungsansätze und Regierungsführung (Governance) zu reflektieren, Empfehlungen zu erarbeiten und damit einen Impuls in die Umsetzungspolitik zu geben. Erwartet werden ca. 50 Expert*innen aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft aus dem gesamten RENN.west-Gebiet (Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland) sowie von der Bundesebene.

Programm: Das komplette Programm finden Sie hier.

Teilnahme: In Präsenz im Collegium Leoninum, Bonn.

Anmeldung: Nutzen Sie bitte das untenstehende Formular.

 

Anmeldung

Anmeldung (Angaben mit * sind erforderlich)

Folgendes Diskussionsforum ist für mich interessant:*

 

Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten zur Durchführung der Veranstaltung ggfs. an die RENN.west Partnerorganisationen (ANU Hessen, ELAN RLP, Energieagentur Rheinland-Pfalz, Europäische Akademie Otzenhausen, LAG 21 NRW, Landesenergieagentur Hessen, Umweltcampus Birkenfeld der Hochschule Trier) weitergegeben werden. Beachten Sie ebenfalls: Bei der Netzwerkveranstaltung werden ggf. Fotoaufnahmen gemacht - wollen Sie nicht auf Bildern erscheinen, geben Sie uns bitte Bescheid.

Zurück

LAG 21 NRW Newsletter

Jetzt anmelden und nachhaltig informiert werden.