Diese Seite teilen
Link kopieren
Newsletter

Regionalveranstaltung "Gemeinsam für Nachhaltigkeit" in Aachen

Am 28. Februar findet die Regionalveranstaltung von „Gemeinsam für Nachhaltigkeit“ in Aachen statt. An der 7. Station auf unserer Nachhaltigkeitstour durch Nordrhein-Westfalen sind Interessierte aus Aachen und Umgebung dazu eingeladen, sich über das Thema Nachhaltige Entwicklung sowie eigene Handlungsoptionen zu informieren und sich mit anderen Akteuren auszutauschen und zu vernetzen. Angesprochen sind engagierte Multiplikatoren/innen aus den Bereichen Soziales, Ökologie und Ökonomie, die sich aktiv in den Nachhaltigkeitsdiskurs einbringen möchten.

Über Nachhaltigkeit informieren – Neue Partnerschaften initiieren

Die LAG 21 NRW freut sich über begrüßende Worte von Herrn Dr. Markus Kremer, Umweltdezernent der Stadt Aachen. In anschließenden Vorträgen geben die Referierenden der Veranstaltung Einblicke in die aktuellen Rahmenbedingungen für Nachhaltige Entwicklung in NRW und informieren über Fördermöglichkeiten für konkrete Projekte.

Alle Teilnehmenden sind herzlichst dazu eingeladen, sich aktiv in die offene Diskussionsrunde zum Thema „Nachhaltigkeit in der Region“ einzubringen. Moderator Thomas Kubendorff (Nachhaltigkeitsbotschafter des Projektes und ehemaliger Landrat des Kreises Steinfurt) diskutiert zusammen mit Eberhard Büttgen (Demografiebeauftragter der Stadt Eschweiler), Merete Menze (Geschäftsführerin Der Paritätische NRW – Kreisgruppe Städteregion Aachen), Ajo Hinzen (Stadt- und Umweltplaner) sowie Rolf Frankenberger (Fachbereichsleiter Wohnen, Soziales und Integration der Stadt Aachen). Partizipation ist uns besonders wichtig. Teilnehmende können sich jederzeit über einen „freien Stuhl“ in die Diskussionsrunde einbringen.

Im Anschluss bieten thematische Kooperationsinseln die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und neue Allianzen für die Nachhaltige Entwicklung in der Region zu schmieden.

Das aktuelle Programm zur Veranstaltung finden Sie HIER.

Das Projekt „Gemeinsam für Nachhaltigkeit“

Nachhaltige Entwicklung ist in allen Bereichen unserer Gesellschaft ein zentrales Thema. Es gilt, das gesellschaftliche Zusammenleben in sozialer, ökologischer, politischer und wirtschaftlicher Hinsicht nachhaltig zu gestalten. Das Engagement der regionalen Ebene ist dabei ebenso gefragt, wie das der globalen Ebene. Gemeinsam für Nachhaltigkeit ist ein von der LAG 21 NRW durchgeführtes, von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen und der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) gefördertes sowie von der NRW.BANK unterstütztes Projekt.
Das Projekt umfasst Veranstaltungen in insgesamt 16 Regionen NRWs. Dabei werden kommunal- und regionalspezifische Handlungsfelder in den Kontext der Umsetzung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie gesetzt. Mit „Gemeinsam für Nachhaltigkeit“ wollen wir einen Beitrag zur Vernetzung regionaler und kommunaler Akteure leisten sowie neue und außergewöhnliche Allianzen für Nachhaltigkeit in NRW schmieden. Die LAG 21 NRW unterstützt neue Nachhaltigkeitsinitiativen im Verlauf des Projektes durch Organisationsberatungen.

Weitere Informationen zum Projekt sind HIER zu finden.

Sie möchten an der Regionalveranstaltung in Aachen teilnehmen?

Bei Fragen zur Teilnahme an Veranstaltungen helfen Ihnen Kay Oebels und Laura Kirchhoff gerne weiter.

Kay Oebels| Deutsche Str. 10| 44339 Dortmund | +49 (0) 231 / 936960 23 | k.oebels@lag21.de
Laura Kirchhoff| Deutsche Str. 10| 44339 Dortmund | +49 (0) 231 / 936960 16 | l.kirchhoff@lag21.de

Ort: Ford-Saal im Super C der RWTH Aachen

Zurück

LAG 21 NRW Newsletter

Jetzt anmelden und nachhaltig informiert werden.