Diese Seite teilen
Link kopieren
Newsletter

WestDerby Zukunft: Auszeichnung für nachhaltige Sportvereine geht in dritte Runde

Start für die Bewerbungsphase: Ab jetzt können sich Sportvereine jeder Größe und Art aus Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland für eine Auszeichnung im WestDerby Zukunft von RENN.west bewerben!

Bereits zum dritten Mal suchen wir in der RENN.west-Region Vereine, die neben dem Sporttreiben auch Nachhaltige Entwicklung in den Blick nehmen. Dabei geht es vor allem darum, erste Schritte zu wagen und sich für soziale, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeitsthemen stark zu machen. Bonuspunkte gibt es, wenn Nachhaltigkeit in den Vereinsstrukturen verankert wird und sich z.B. entlang der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der UN (SDGs) ausrichtet.

Details zum Wettbewerb

Die Bewerbungsphase ist am 15. Mai 2024 gestartet und läuft bis zum 12. Juli 2024. Es gibt vier Kategorien:

  • Kleine Vereine (bis zu 300 Mitglieder)
  • Mittelgroße Vereine (301 bis 1.000 Mitglieder)
  • Große Vereine (ab 1.001 Mitglieder)
  • Sonderpreis „Profi-Vereine“ (über Nominierungsverfahren)
Die Finalisten aus 2023. | Foto: RENN.west/Martin Magunia

Die Bewerbung erfolgt über einen digitalen Fragebogen. Profi-Vereine können über einen extra Fragebogen nominiert werden. Eine Jury wählt pro Kategorie je zwei Vereine für das finale Derby aus. Aus den zwei Nominierten wählen sie dann den siegreichen Verein. Umgesetzt wird der Wettbewerb von RENN.west im Rahmen der Kampagne "Ziele brauchen Taten".

Was gibt es zu gewinnen?

Die Sieger-Vereine erhalten jeweils ein Preisgeld von 2.500 Euro, die Zweitplatzierten von je 500 Euro. Inbegriffen sind auch ein Kommunikationspaket, Preisstatuette, Urkunde, Promo über die RENN-Kanäle, Zugang zum RENN-Netzwerk sowie eine Präsentation auf der Auszeichnungsfeier.

Alle Infos zum Wettbewerb, Inspirationen durch Gewinner-Vereine der letzten Jahre und die Fragebögen zur Bewerbung hier: ziele-brauchen-taten.de/west-derby-zukunft

 

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit im Sport

 

Jetzt supporten: Zum Positionspapier der Fokusgruppe "Nachhaltigkeit und Sport im Westen", welches eine stärkere Berücksichtigung des Sports in der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie fordert, wurde eine Unterstützer*innen-Liste eröffnet. Organisationen, die die Forderung ideell unterstützen wollen, können sich per Mail eintragen lassen. Alle Infos hier.

Breitensport, Umwelt und Nachhaltigkeit: In einem vom Bundesumweltministerium geförderten Projekt erfassen wir, wie es aktuell um Nachhaltigkeitsengagement im deutschen Breitensport steht und entwickeln Handlungsempfehlungen. Alle Infos hier.

Themenseite "Sport und Nachhaltigkeit": Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten rund um Nachhaltigkeit im und durch Sport. Zur Themenseite.

Zurück

LAG 21 NRW Newsletter

Jetzt anmelden und nachhaltig informiert werden.