Planspiel "Fläche nutzen statt verbrauchen" - LAG 21 NRW e.V.


Planspiel „Fläche nutzen statt verbrauchen“

Ein ausgezeichnetes Spiel auf den Weg in ihre Schule

Die Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW e.V. hat in Kooperation mit dem Wissenschaftsladen Bonn e.V. das Planspiel „Fläche nutzen statt verbrauchen” in 60 NRW-Städten mit knapp 1200 Schülerinnen und Schülern durchgeführt. Das Projekt wurde von der Nordrhein-Westfälischen Stiftung für Umwelt und Entwicklung gefördert.

Das Deutsche Nationalkomitee der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung” zeichnete das Planspiel „Fläche nutzen statt verbrauchen” als offizielles Projekt der UN-Weltdekade 2006/2007 aus.

Ziele des Spiels: Das Planspiel soll einen Beitrag leisten, junge Menschen für das Thema Flächenverbrauch zu sensibilisieren und kommunalpolitische Entscheidungsprozesse nachvollziehbar und spannend zu machen.

Die Idee des Spiels: Schülerinnen und Schüler konstituieren sich als Rat einer Kommune. Sie bilden Fraktionen, setzen Ausschüsse ein und simulieren als handlungsfähiges Kommunalparlament einen Ratsbeschluss. Als Ratsantrag werden verschiedene Spielszenarien (Elektronikmarkt auf der Grünen Wiese; Baugebiete für familiengerechtes Wohnen; Interkommunales Gewerbegebiet) vorgeschlagen. Diese diskutieren die Schülerinnen und Schüler unter flächenrelevanten und finanzpolitischen Aspekten und stimmen abschließend in einem Ratsbeschluss darüber ab.

Zukunftsfähige Lernmethode: Nach 60 Durchführungen hat sich das Planspiel als zukunftsfähige Lernmethode erwiesen, in der aktives Lernen im Vordergrund steht, und dadurch das Erlernte nachhaltiger im Gedächtnis haften bleibt als durch eine einseitige Wissensvermittlung.

Aufgrund der überaus positiven Resonanz von SchülerInnen, LehrerInnen und KommunalpolitikerInnen bieten die LAG 21 NRW und der Wissenschaftsladen Bonn das Planspiel auch weiterhin auf Honorarbasis an. Über Ihr Interesse würden wir uns freuen. Bezüglich der Konditionen und Terminmöglichkeiten setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Downloads

Gefördert durch